Pressetermine und Organisatorische Hinweise für Medien

Presseankündigung Bundesweites Blockupy-Bündnis
Frankfurt am Main, 26. Mai 2013

(aktualisiert: Uhrzeit Pressetermin im Camp und Pressetelefon für Camp)

Auftakt-Pressekonferenz:

Montag, 27. Mai, 11 Uhr
DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, Willi-Richter-Saal,

Alle Infos finden sich auch auf: blockupy.org/presse

SprecherInnen des Bündnisses begründen die Proteste und stellen die Aktivitäten während der Blockupy-Aktionstage vom 30. Mai bis 1. Juni vor. Mit dabei sein wird Zehra Khan von der Frauengewerkschaft Home Based Women Workers Federation aus Pakistan. Sie berichtet bei Blockupy über die Verantwortung europäischer Textilkonzerne für die Katastrophen in Südasien und beteiligt sich an den Protesten.

Presse-Termin im Camp:
Donnerstag, 30. Mai, 11 Uhr
Blockupy- Camp, Rebstockgelände, Infopoint (Treffpunkt)

Rundgang durch das Camp mit der Möglichkeit zu filmen und zu fotografieren. Blockupy-SprecherInnen sowie Aktive der Camp-AG stehen als InterviewpartnerInnen zur Verfügung. Die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.
Pressekontakt Camp: Tel. 0175-796 3568.

Pressekonferenz nach den Blockaden:
Freitag, 31. Mai, 15 Uhr
DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, Sitzungssaal 3

SprecherInnen des Bündnisses berichten von der EZB-Blockade und den folgenden Aktionen und beantworten Fragen.

Pressekonferenz nach der Demonstration:
Samstag, 1. Juni, 15 Uhr
DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, Willi-Richter-Saal,

SprecherInnen des Bündnisses berichten von der Demonstration und beantworten Fragen.
SMS-Verteiler für MedienvertreterInnen:
Während der Aktionstage informieren wir JournalistInnen per SMS kurzfristig über berichtenswerte Ereignisse. Eintrag per Mail mit dem Betreff „SMS-Verteiler“ an: HYPERLINK „mailto:presse@blockupy-frankfurt.org“ presse@blockupy-frankfurt.org.

Blockupy-Webseite: 
 blockupy.org

Blockupy-Pressekontakte:

Zentral:

  • Tel. 069 900 281 42, presse@blockupy-frankfurt.org

SprecherInnen:

  • Ani Dießelmann, Blockupy Frankfurt / Interventionistische Linke: Tel. 01573 6235 803
  • Roland Süß, Blockupy Frankfurt / Attac: 
Tel. 0175 2725 893
  • Thomas Occupy, Blockupy Frankfurt / Occupy:Frankfurt: 
Tel. 0157 7972 4487
  • Martin Sommer, Blockupy Frankfurt / Ums-Ganze-Bündnis: Tel. 0163 2705 895
  • Pressekontakt Camp:
 Tel. 0175 796 3568