Live-Stream des Podiums “Sieben Jahre Krise in Europa – Kontroverse Erklärungen und Perspektiven” heute ab 20:00Uhr

Programm Frontpage

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Auch das heutige Abendpodium werden wir wieder live streamen. Hier die Ankündigung:

„Sieben Jahre Krise in Europa – Kontroverse Erklärungen und Perspektiven

20 Uhr, Haus der Jugend, Deutschherrnufer 12, Großer Saal

Wie ist die lange Dauer der Krise in Europa zu erklären? Durch welche Widersprüche ist die gegenwärtige Form der europäischen Integration gekennzeichnet? Hat Deutschland die europäischen Nachbarn durch Lohnzurückhaltung niederkonkurriert, wie viele Linke und Gewerkschafter_innen denken? Sind die Länder mit Leistungsbilanzdefiziten aufgrund zu hoher Löhne nicht wettbewerbsfähig genug, wie nicht nur Liberale und Konservative im Umkehrschluss argumentieren? Welche Rolle spielt die „Finanzialisierung“ des Kapitalismus? Und vor allem: Welche Wege führen aus der Krise? Welche Strategie sollten emanzipatorische Kräfte verfolgen?

Podiumsdiskussion mit Ulrike Herrmann (taz) und Jannis Milios (TU Athen, Syriza)
Moderation: Thomas Sablowski (Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Mitveranstalter*in: Rosa-Luxemburg-Stiftung“