A9 Radikale Organisierung

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Technologien zur Vernetzung für gemeinsame Kämpfe in 2014 (TEIL 1)

Sol Networks Commission / 15M, Madrid (Spain), Blockupy Platform Berlin (Germany)

Die globalen Aufstände seit 2008 sind Revolten „vernetzter Gesellschaften“ – soziale Medien und digitale Werkzeuge haben eine zentrale Rolle darin gespielt, Informationen und Empfindungen aufzunehmen und zu streuen. Es geht nicht darum, dass die Revolution im Internet stattfinden würde, sondern dass neue Werkzeuge ein Schlüssel dafür sind, physische Versammlungen und Proteste auf der Straße zu verbinden und zu verbreitern.

Digitale Tools brauchen Planung und Koordination. In diesem Workshop werden wir uns Erfahrungen aus der 15M-Bewegung und der Wohnraumbewegung (PAH) in Spanien dazu anschauen, wie digitale Werkzeuge kombiniert eingesetzt werden können, um eine politische Kampagne zu starten und zu verstärken – im Internet und auf der Straße. Wir möchten uns überlegen, wie „Blockupy-Städte“ in der BRD und in ganz Europa für gemeinsame Aktionen im Frühjahr 2014 verbunden werden können – und wie wir eine starke Kampagne starten, um uns der Eröffnung des neuen EZB-Turms zu widersetzen.

Für diesen Workshop sollten die Teilnehmer_innen nach Möglichkeit Notebooks mit WLAN mitbringen,