Eindrücke aus dem #Gefahrengebiet (1): „Krawatten könnten Autonome provozieren“ (FAZ)

Ein Gastbeitrag des #18m-Infoteams Schon zwei Tage vor dem 18. März ist der geplante Polizeieinsatz ein politischer Skandal. Zwischen 8000 und 10000 Polizisten, fast alle Wasserwerfer der Republik, 100km messerscharfer Nato-Draht, zwei Feldlazarette und die GSG9 sind im Einsatz. Ihr Ziel ist offensichtlich mehr als der Schutz ihrer Euro-Bank. Das politische Signal geht tiefer und weiter: Geht nach Hause, kommt nicht, jeder Widerstand ist zwecklos. Von einer polizeilichen Übermacht sollen wir … [Read more...]