31. Mai: Blockupy Deportation Airport!

flights cancelled

Wenn am 31. Mai die EZB blockiert ist, werden im Rahmen des Blockupy Flutens am späten Vormittag exemplarisch Akteure und Orte aufgesucht, welche für die herrschende Politik des globalen Hungers, die Ausbeutung der Menschen und der Naturressourcen und für unseren Alltag des Kapitalismus – Niedriglohn-Arbeit, soziale Ausgrenzung, drückende Wohnungsnot und eine rassistische Abschiebepolitik - stehen. In diesem Rahmen ruft ein Bündnis von antirassistischen Initiativen zu Aktionen am Frankfurter … [Read more...]

Von den Rändern der Krise in das Zentrum der Macht

zelt-eurozeichen

Internationaler Aufruf zur Teilnahme an Blockupy 2013 in Frankfurt vom 30. Mai bis zum 1. Juni und an weiteren Protesten gegen die Troika Überall gibt es Widerstände und Revolten gegen die Krise und das Krisen-Regime, all unsere Kraft wenden wir auf für den realen alltäglichen Kampf um unsere Rechte und unsere Freiheit. Auf diesen Pfeilern wollen wir ein neues Europa begründen – ein Europa der Basis. Das Europa, in dem wir leben - völlig entfremdet von den ehrbaren Gedanken durch die es … [Read more...]

Interveniert, denn es geht ums Ganze!

IL UG Thesen

Acht Argumente für eine radikale Linke bei Blockupy Eine Mitteilung der Interventionistischen Linken & des …ums Ganze! ­— Bündnisses PDF  / Ebook iL: BLOCKUPY – weil wir uns gegen eine Krisenpolitik wehren müssen, die unsere Lebensbedingungen verschlechtert und unsere Selbstbestimmung angreift. Die Krise ist weder abstrakt, noch ist sie weit weg von uns. Sie zeigt sich nicht nur in der sozialen Katastrophe in Griechenland oder in der Massenarbeitslosigkeit in Spanien. Sie … [Read more...]

Unsere Antwort auf die Krise? Care Mob und Care Revolution!

Aufruf der unabhängigen feministische Mobilisierung (u.a. AK Feminismus der NFJ-Berlin) Kommt mit nach Frankfurt und demonstriert mit uns am 31.Mai/1.Juni gegen die herrschende Krisenpolitik! Eine unabhängige feministische Mobilisierung Wir wollen zu den Blockupy-Protesten in Frankfurt eine unabhängige feministische Mobilisierung auf die Beine stellen und suchen noch Gruppen, Frauen*, Personen, die sich uns anschließen und Lust haben mit uns gemeinsam, was zu überlegen und ihre … [Read more...]

Aufruf der autonomen antifa [f]: No Nation. No Crisis.

Warum die Blockade des Naziaufmarsches und die Blockade des deutschen Krisenregimes zusammengehören. Antinationaler Aufruf der autonomen antifa [f] zur Verhinderung des Naziaufmarsches am 1. Mai und zur Beteiligung an den Blockupy-Aktionstagen in Frankfurt. Klar ist: So lange sich nichts daran ändert, dass in diesem Land die zentrale Auseinandersetzung nur darum läuft, wie man die Menschen hier und anderswo am besten für den nationalen Erfolg einspannt, so lange wird das Leben ganz sicher … [Read more...]

Das Warten ist vorbei. In Bewegung bleiben. Blockupy 2013

il

Eine Mitteilung aus der Interventionistischen Linken. Von weiter her nach Frankfurt zu kommen und dort mehrere Tage zu bleiben, ist keine Kaffeefahrt. Rheumadecken haben wir nicht im Angebot. Wir wissen: Widerstand gegen die kapitalistische Krise ist ein soziales Verhältnis, dessen Ort der Alltag ist, überall. Trotzdem kann es sich lohnen, die tägliche Auseinandersetzung exemplarisch zu verdichten und die politische Zuspitzung selbst zu setzen. Wir kommen wieder. Blockupy 2012 war nur der … [Read more...]

Aufruf von …umsGanze!: Fight Capitalism and Racism!

Das "...ums Ganze!" Bündnis ruft mit einer antikapitalistischen und antirassistischen Kampagne zur Teilnahme an den Blockupy Aktionstagen auf. REBEL WITH A CAUSE ­– Fight Capitalism and Racism! Krise und Rassismus – das ist der Arbeitsschwerpunkt des umsGanze!-Bündnisses 2013. Zum 20. Jahrestag der Abschaffung des Grundrechts auf Asyl haben wir die Kampagne Fight Racism Now! mit initiiert. Sie ruft für den 25. Mai zu einer bundesweiten Demonstration in Berlin auf, und wird danach den … [Read more...]

Kommt zahlreich zu BLOCKUPY FRANKFURT am 31. Mai und 1. Juni 2013!

Blockupy in Brüssel

Aufruf von Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern Die sogenannte „Euro-Krise“ wird von den wirtschaftlichen und politischen Eliten dazu genutzt, um eine neue Welle des neoliberalen Umbaus voranzutreiben. In vielen Ländern Europas finden Massenentlassungen im öffentlichen Dienst statt. Das Renteneintrittsalter wird heraufgesetzt, die Arbeitslosenversicherung beschnitten und öffentliches Eigentum weiter privatisiert. Mindestlöhne werden gesenkt, Tarifverträge und der Kündigungsschutz … [Read more...]