Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Reaktionäre Krisenlösungsstrategien

14.05.2013 @ 19:00

Referenten: John Malamatinas (freier Autor aus Köln und Thessaloniki) und Holger Marcks (freier Autor, Frankfurt)

Beispielhaft für besonders üble Fälle reaktionärer Krisenlösungen wenden wir unseren Blick nach Griechenland und Ungarn. Wer die Krise in Griechenland romantisiert und, je nach Spektrum, einzig und allein “SYRIZA” oder die anarchistische Bewegung abfeiert, der ist auf dem rechten Auge blind. Die “Goldene Morgendämmerung” hat sich in den letzten Jahren von einer Kleinstpartei zu einer festen Größe auf der Straße und im Parlament etabliert, Tendenz steigend.

Auch in Ungarn sind „national befreite Zonen“ alles andere als ein schlechter Scherz. Die Partei “Jobbik” ist seit 2010 drittstärkste Kraft in Ungarn und arbeitet u.a. fleißig daran, Verfassung und Menschenrechte systematisch zugunsten ihrer völkischen Vorstellung der Nation zu untergraben. Welche Aussichten haben diese faschistischen Bewegungen, wie ist ihr Verhältnis zur sogenannten „Mitte der Gesellschaft“, und was können wir eigentlich von hier aus tun?

Im Rahmen der Mobilisierung für die kommenden Blockupy Aktionstage wird es im Mai eine Veranstaltungsreihe in Köln geben, welche sich mit den verschiedenen Ausdrücken und Aspekten der kapitalistischen Krise beschäftigen wird. Hierbei wollen wir die Auswirkungen der Krise in der Reproduktionsarbeit kritisch beleuchten, uns der Frage widmen wem die Stadt gehört und wie sich Vertreibung und Umstruktierung der Stadtpolitik in Krisenzeiten aufzeigen lässt sowie auf die erstarkenden Krisenlösungsstrategien von rechts eingehen.

Veranstaltet von Antifa Koordination Köln und Umland (AKKU), Interventionistische Linke Köln und Antifa AK Köln (organisiert bei …ums Ganze!)

Details

Datum:
14.05.2013
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

AStA-Café Unikum
Universitätsstraße 16b
Köln, Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Veranstalter

Antifa AK (uG!), AKKU und IL Köln