Blockupy Frankfurt solidarity tickets

Unterstützt mit Spenden die Anreise internationaler Freund_innen zu den Aktionstagen Wie im vergangenen Jahr sind auch 2013 die Blockupy-Aktionstage in Frankfurt eine internationale Manifestation. Wir reden von und mobilisieren für Europäische Aktionstage in Frankfurt. Doch viele von der brutalen Sparpolitik der Troika betroffene Menschen können sich ihr Demonstrationsrecht faktisch nicht mehr leisten. … [Read more...]

PM: Blockupy solidarisiert sich mit Anti-Nazi-Aktionen am 1. Mai / Starke antirassistische Position gerade in der Krise notwendig

Pressemitteilung Blockupy Frankfurt 23. April 2013 Für den 1.Mai rufen antifaschistische Bündnisse in Frankfurt am Main, Berlin und Würzburg dazu auf, Naziaufmärsche und Kundgebungen von NPD und Freien Kameradschaften zu verhindern. Das Bündnis Blockupy Frankfurt solidarisiert sich mit den Aufrufen zur Blockade der Nazis. Gerade in Zeiten gesellschaftlicher Krisen seien Nazis mit ihren nationalistischen, rassistischen und antisemitischen Kriseninterpretationen gefährlich. In Frankfurt will … [Read more...]

Der Blockupy Aktionskonsens für Freitag, den 31. Mai 2013

Die Blockaden und Aktionen finden statt innerhalb der europäischen Aktionstage des Blockupy-Bündnisses gegen die Verarmungs- und Krisenpolitik der Troika. Mit Blockaden und kreativen Aktionen, öffentlichen Veranstaltungen und Demonstrationen bringen wir am 31. Mai und 1. Juni gemeinsam unseren Protest und Widerstand auf die Straße. Wir erklären uns solidarisch mit allen, die mit uns das Ziel teilen, gegen das autoritäre Krisenmanagement und die Troika-Politik Widerstand zu leisten, um die … [Read more...]

Unsere Antwort auf die Krise? Care Mob und Care Revolution!

Aufruf der unabhängigen feministische Mobilisierung (u.a. AK Feminismus der NFJ-Berlin) Kommt mit nach Frankfurt und demonstriert mit uns am 31.Mai/1.Juni gegen die herrschende Krisenpolitik! Eine unabhängige feministische Mobilisierung Wir wollen zu den Blockupy-Protesten in Frankfurt eine unabhängige feministische Mobilisierung auf die Beine stellen und suchen noch Gruppen, Frauen*, Personen, die sich uns anschließen und Lust haben mit uns gemeinsam, was zu überlegen und ihre … [Read more...]

PM: Erfolg für Blockupy: Stadt bietet Rebstock-Gelände für Camp an / Blockupy wird auch auf Plätzen in der Innenstadt präsent sein

Pressemitteilung - Blockupy Frankfurt - Frankfurt, 19. April 2013 Bei den Verhandlungen um ein Blockupy-Camp hat die Stadt Frankfurt eingelenkt und dem Bündnis nun doch ein konkretes Angebot für einen Zeltplatz gemacht: In einem konstruktiven Gespräch sagte die Frankfurter Umweltdezernentin Rosemarie Heilig den Aktivisten das Rebstockgelände bei der Messe zu. "Nach wochenlangen Hinhalte-Spielchen hat sich die Stadt endlich bewegt. Wir werden ein Camp auf öffentlichem Grund und Boden haben. … [Read more...]

Aufruf der autonomen antifa [f]: No Nation. No Crisis.

Warum die Blockade des Naziaufmarsches und die Blockade des deutschen Krisenregimes zusammengehören. Antinationaler Aufruf der autonomen antifa [f] zur Verhinderung des Naziaufmarsches am 1. Mai und zur Beteiligung an den Blockupy-Aktionstagen in Frankfurt. Klar ist: So lange sich nichts daran ändert, dass in diesem Land die zentrale Auseinandersetzung nur darum läuft, wie man die Menschen hier und anderswo am besten für den nationalen Erfolg einspannt, so lange wird das Leben ganz sicher … [Read more...]

Aktionsbild für die Blockaden und Aktionen am 31. Mai 2013, im Frankfurter Finanzzentrum und darüber hinaus…

Wie schon im Jahr 2012, lädt auch in diesem Jahr wieder ein breites Bündnis von Organisationen, Initiativen und Netzwerken zu den Blockupy-Aktionstagen nach Frankfurt ein, dem Ort der Europäischen Zentralbank und vieler Banken und Krisenakteure. Gegen die Krisen- und Verarmungspolitik der Troika mit ihren dramatische Folgen setzen wir mit Blockupy ein Zeichen internationaler Solidarität. Der Schritt vom öffentlichen Protest gegen die Krisenpolitik zum Widerstand mit Mitteln des Zivilen … [Read more...]

Die Infrastruktur-AG stellt sich vor

8 Uhr morgens am 31. Mai. Mehrere Tausend AktivistInnen brechen vom Frankfurter Hauptbahnhof und vom Blockupy Camp auf. In den nächsten Stunden blockieren sie alle Zufahrten zur Europäischen Zentralbank. Nichts geht mehr im Zentrum des europäischen Krisenregimes. So stellen wir uns den Auftakt der Aktionstage vor. Damit das klappt, müssen die Blockupy-Aktiven wissen, wann wo was geplant ist. Infos müssen auch während der Aktionen fließen, Ansprechpartner klar und logistische Fragen schon … [Read more...]

Das Warten ist vorbei. In Bewegung bleiben. Blockupy 2013

Eine Mitteilung aus der Interventionistischen Linken. Von weiter her nach Frankfurt zu kommen und dort mehrere Tage zu bleiben, ist keine Kaffeefahrt. Rheumadecken haben wir nicht im Angebot. Wir wissen: Widerstand gegen die kapitalistische Krise ist ein soziales Verhältnis, dessen Ort der Alltag ist, überall. Trotzdem kann es sich lohnen, die tägliche Auseinandersetzung exemplarisch zu verdichten und die politische Zuspitzung selbst zu setzen. Wir kommen wieder. Blockupy 2012 war nur der … [Read more...]

Die Camp-AG stellt sich vor

Für Workshops, Vernetzung, Diskussionen, Konzerte, Aktionsvorbereitung, als Rückzugsraum und natürlich um dort zu schlafen, zu duschen und zu essen organisieren wir vom 29. Mai bis zum 2. Juni das antikapitalistische Blockupy-Camp. Rund um die Blockupy-Aktionstage wird die Camp-AG in Frankfurt/Main eine Basis für die AktivistInnen sicher stellen. Damit die Aktionen rocken und wir zusammen eine gute Zeit haben. Zu unseren Aufgaben gehören: Verhandlungen mit der Stadt Frankfurt um den … [Read more...]