Erfolg des Blockupy Tribunal: Rechtsbruch erneut skandalisiert

Am 31.8.2013 fand im Saalbau Gallus in Frankfurt das Blockupy Tribunal zur Anklage der massiven Rechtsbrüche seitens der Ordnungsbehörden unter guter Beteiligung der Öffentlichkeit statt. Die Ereignisse am 1. Juni 2013, dem Tag der Blockupy Demonstration, sollten reflektiert und die in diesem Rahmen begangenen Rechtsbrüche der Polizei und das ausgesprochen fragwürdige Verhalten des Innenministers analysiert werden. Mit den Ereignissen vom 1. Juni steht letztlich der Zustand des Grundrechts auf Versammlungsfreiheit auf dem Prüfstein und die politisch Konsequenzen durch dessen Einschränkung müssen skandalisiert werden.

Auch wenn das Presseecho über die genannten Artikel hinaus geht, bildet die folgende Presseschau noch einmal das öffentliche Interesse und die rege Debatte auf der Veranstaltung ab: